Fotolia_102067511_700_360.jpg

Controlling

Dient dazu die Unternehmensleitung in einem sich stark wandelnden Unternehmensumfeld bei ihren Entscheidungsprozessen durch Bereitstellung von Informationen zu unterstützen. Buchführung, betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Kostenstellenrechnung liefern die Daten für:

  • Liquiditätscontrolling :
    Identifikation von möglichen Liquiditätsengpässen oder -überschüssen
    Anpassungsmaßnahmen zur Sicherung der Liquidität.
  • Kostencontrolling:
    Plan- Istkostenvergleiche, Abweichungsanalyse
  • Rentabilitätscontrolling:
    Bestimmung der Soll-Eigenkapitalrentabilität Untersuchung und Kontrolle der Höhe und Struktur der Ist- Eigenkapitalrentabilität.
  • Investitionscontrolling:
    Beteiligung an der Investitionsplanung und –koordination. Kontrolle des Objektes bei und nach der Realisierung.